Wochen-Review: Was bewegte mich in KW46?

Hallo Ihr Lieben,

ich melde mich zurück und möchte euch über meine Woche berichten. Was lief schief? Was lief gut? Welche Inspirationen habe ich aufgesogen? Und was habe ich für mich getan?

Krankheitsstand:

Die Woche fing gut an. Meine Grippe war nicht mehr so hartneckig und ich war dabei gesund zu werden. Ich hatte Appetit, kochte dadurch wieder mit Freude und startete immer besser in den Tag.

Ich glücklich

Food/Ernährung:

Durch den vorhandenen Appetit gab es fast jeden Tag etwas leckeres für mich auf den Tisch. Ich habe verschiedene Sachen ausprobiert und Sie haben mir zudem auch noch geschmeckt.😅

Doch diese Woche war im Hinblick auf die Ernährung nicht perfekt. Ich hatte zwei ganz böse Tage. Freitag und Samstag gab es bei mir von Kuchen, Fast Food und Alkohol alles. Ich war Freitag beim Fußball und konnte das Trauerspiel nicht ertragen. Da habe ich schon das typische Stadionbier mitgenommen und allgemein auch viel gegessen. Da war es kein wunder, dass ich knapp über meinen Verbrauch war. Samstag war dann nochmals eine richtige Ausnahme. Meine beste Freundin hat ihren Geburtstag gefeiert. Nachdem ich mit einen Salat in den Tag gestartet bin, ging es mit Kuchen, Fast Food (Currywurst-Pfanne, Nuggets, etc.) und Alkohol weiter. Ich bin nicht stolz drauf, dass ich gleich zwei starke Ausreisser hatte. Jedoch denke ich, dass ich dafür jetzt nochmals extra Gas geben werde, um meine Ziele zu erreichen. Ich lasse mich dieses Mal nicht von solchen Tagen runterziehen. Gerade jetzt möchte ich noch mehr kämpfen und der Welt und vor allem mir selbst zeigen, dass ich alles schaffen kann. Auch mit solchen Tagen.

img_7818

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fitness/Training:

Krankheitsbedingt war es mir eingangs nicht möglich ansatzweise irgendetwas zu machen. Ich habe schon zu oft trainiert, wenn ich krank war und das war nicht positiv… Dafür gab es dann Ende der Woche das erste Freeletics Workout. Für mich sind Freeletics Workouts wahnsinnig anstrengend und gehen immer mit starken Muskelkater einher. Der hat mich dieses Mal auch wieder nicht verschont. Aber mal fühlt sich danach immer so gut, weil man es  am ganzen Körper spürt, dass man etwas getan hat. In dieser Woche gibt es dann natürlich auch wieder mehr Sport für mich.💪🏻

motivation

Soul/ Thoughts:

Diese Woche war für mich einfach eine richtig gute Woche.😊 Ich habe aus jeder Situation etwas gutes Gezogen. Dadurch war ich von Grund auf positiver gestimmt und war allgemein glücklicher. Die Bilder von mir beispielsweise sind entstanden, als meine Schwester und ich bei uns in den Wald gegangen sind. Mir fällt es sehr schwer Bilder von mir machen zu lassen, beziehungsweise gefallen an diesen zu finden. Egal was es für ein Bild war, ich fand es hässlich, oder ähnliches. Aber mein Ziel für die Woche war an jedem Tag etwas Positives zu finden und auch da habe ich es geschafft. Die Bilder find ich sogar gut.☺️

Mantel Mango find here | Schal Pieces find here | Hose H&M find here | Schuhe H&M find here | Uhr Fitbit find here

| Mantel Mango here | Schal Pieces similar | Hose H&M  here | Schuhe H&M similar | Uhr Fitbit here | Bluse Yayawomen similar |

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Pläne für diese Woche:

Mein Abnehm-Challenge geht weiter. Die gesunde Ernährung soll weiterhin durchgezogen werden. Ziel ist es mindestens 4 Trainingseinheiten in diese Woche zu integrieren. Sei es Laufen, Freeletics oder das Fitnessstudio. Hauptsache man ist aktiv und bleibt am Ball. Was mir auch wichtig ist, dass ich meine Bewerbungen für die Uni abschicke. Beziehungsweise sollen die Bewerbungsfristen beginnen.🙈 Eine Uni hat die Unterlagen schon. Die anderen lassen sich leider noch etwas Zeit. Drückt mir die Daumen.😅

Liebe Grüße, eure Christin Sophie

No Comments

Leave a Comment