What’s in my bag? – Mein Uni-Rucksack

Das neue Semester hat nun wirklich begonnen und so möchte ich das zum Anlass nehmen, euch heute vorzustellen, was sich alles in meinem Uni-Rucksack befindet. Was brauche ich alles? Und was ist sehr praktisch?

Perfekt zum Semesterstart hat mir trendfabrik.de einen neuen Rucksack zur Verfügung gestellt hat. Auch auf diesem Weg nochmals Danke dafür.:)
Ich nehme immer sehr viel mit zur Uni und brauche daher auch einen sehr guten Rucksack, der gepolstert ist und auch genügend Platz für alles birgt. Da ist mein neuer Herschel Rucksack perfekt für, der nun mein Fjall Raven ablöst. Aber schaut einfach selbst.

Was habe ich denn nun alles in meinem Rucksack?

Was bei mir natürlich nie fehlen darf ist ein vernünftiger Füller. Ich schreibe so gern mit Füller, da ich so viel ordentlicher schreibe und mir meine Unterlagen lieber angucke. Ich habe nämlich aus meinem ersten Semester gelernt: Waren meine Mitschriften nur schnell daher geschrieben, habe ich mich weniger mit dem Thema befasst. Waren sie doch ordentlich mit Füller und Farben gegliedert, habe ich sie mir schon eher angeschaut. Den Füller kann ich sicher in die vorderste Tasche packen und kann ihn somit nie vergessen.

Da kommen wir auch schon zu den nächsten beiden Utensilien: Fineliner und ein guter Block. Was nutzt mir der beste Füller, wenn ich diese Sachen nicht mithabe? Genau nichts. Auch hierfür bietet der Rucksack genügend Platz.

Ganz wichtig ist natürlich auch etwas zu trinken und etwas zu Essen. Zumindest Wasser und ein kleiner Snack müssen immer mit. Das kann ein Riegel, Apfel oder irgendetwas anderes sein, sicher ist, ich habe es immer dabei. Wenn ich mal ganz organisiert bin, denke ich an meinen Kaffee und mein vorbereitetes Mittagessen, doch viel zu oft muss ich auf das Essen der Mensa zurückgreifen.

Zu guter letzt kommen natürlich meine Skripte, Bücher und lauter Krimskrams mit. Das schöne ist, dass der Rucksack sehr viel Platz birgt und ich somit keine weitere Tasche benötige. Durch kleine Fächer im Innenbereich und einem Extrafach für einen Laptop, ist immer alles gut gegliedert. Ich möchte ihn gar nicht mehr missen.:)

Was habt ihr in der Uni, bei der Arbeit oder in der Schule dabei? Seid ihr Team Rucksack oder Tasche? Lasst es mich wissen.

Liebe Grüße
Christin Sophie

4 Comments

  • Sarah November 15, 2017 at 7:29 pm

    Liebe Christin Sophie,
    ich liebe die Rucksäcke von Henschel und überlege auch schon mir für unseren Irland – Urlaub im nächsten Jahr so einen anzuschaffen <3
    Deine Fotos find ich richtig ansprechend!

    Liebe Grüße, Sarah
    http://www.vintage-diary.com

    Reply
    • christinsophie November 16, 2017 at 12:13 pm

      Oh vielen Dank, liebe Sarah.:)
      Ich denke, der Rucksack eignet sich super für einen Urlaub. Es ist genügend Platz und man hat später keine Rückenschmerzen

      Reply
  • Anna November 17, 2017 at 11:10 am

    Das ist ein echt toller Rucksack! So schön schlicht 🙂
    Und es passt ja echt was rein! Ich überlege mir auch seit langem mal wieder mir einen Rucksack zuzulegen. Die sind einfach so viel praktischer!

    Ein schönes Wochenende!
    Anna

    https://hotchpotchlife.com

    Reply
    • christinsophie November 18, 2017 at 9:45 am

      Ich liebe Rucksäcke.:) Ich bekomme keine Rückenschmerzen und bekomme so viel mit.:) Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende

      Reply

Leave a Comment