Maultaschen mit Gemüse und Käsesauce

Die Liebe Diana von doandlive hat mich vor kurzem wieder auf den Geschmack von Maultaschen gebracht und ich wollte sie unbedingt wieder essen. Gesagt, getan, ich bin spontan einkaufen gefahren und habe mir alle Zutaten gekauft. Ob es schmecken würde, wusste ich noch nicht. Ich bin ein Spontan-Einkäufer.:D
Aber schnell hatte ich alles zusammen und es konnte losgehen.

Was brauche ich alles für das Rezept?

  • 2 große Maultaschen (meine sind von Bürger und sind sehr zu empfehlen)
  • 150g Zucchini
  • 1/2 Paprika
  • 80g Tomate
  • 1 Würfel Milkana Schmelzkäse leicht
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • Brühe
  • Gewürze (Ich habe den Italian Allrounder von justspices genutzt)
  • 1 EL Öl

Wie bereite ich die Maultaschen zu?

  1. Setz einen Topf mit Brühe auf und erhitze eine Pfanne mit ein wenig Öl.
  2. Währenddessen putzt und schneidest du das Gemüse in mundgerechte Stücken und die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe. Meine Zucchini habe ich mit dem Spiralschneider geschnitten.
  3. Nun tu‘ die Maultaschen in den Topf und pack‘ das Gemüse mit den Gewürzen in die Pfanne.
  4. Nach circa 10 Minuten kommt nun der Schmelzkäse dazu. Ich mische immer ein wenig Brühe (z.B. von den Maultaschen) dazu und löse den Schmelzkäse in der Pfanne auf.
  5. Die Maultaschen können nun in Streifen geschnitten werden und für ein paar Minuten mit in die Pfanne gegeben werden.
  6. Servieren.:)

Welche Maultaschen sind jetzt die richtigen?


Da gibt es kein richtig oder falsch. Ich mag die gerollten von Bürger sehr gern. Es gibt sie mit Fleisch, vegetarisch oder auch vegan. Wählt selbst.:)


Mir hat die Mischung mit den Italienischen Kräutern und der Käsesauce sehr gut gefallen. Noch dazu hält es sehr lange satt und geht super schnell.


Habt ihr Maultaschen schon mal gegessen? Oder könnt ihr denen nichts abgewinnen? Ich bin gespannt.

Liebe Grüße
Christin Sophie

2 Comments

Leave a Comment