Fitness, Lifestyle

Laufen befreit

Laufschuhe an, Musik ab und los. Einfach los, ohne Ziel. Laufen bis ich nicht mehr kann und der Körper nach einer Pause verlangt. Die Sonne oder auch den Regen auf der Haut und einfach laufen.

Laufen bei mir

So oder so ähnlich würde ich das Laufen bei mir beschreiben. Ich bin kein „Top-Läufer“, eher sogar eine Schnecke. Lange Strecken habe ich bislang nicht geschafft. Aber ich liebe es einfach. Ich kann meinen Kopf ausschalten und einfach die Musik und die Natur genießen. Kann ich nicht mehr, gehe ich schnell weiter und fange wieder an zu laufen, wenn es geht. Ich genieße einfach nur das hier und jetzt und blende die „bösen Geister“ oder den Stress aus.

Gerade jetzt in der Prüfungsphase oder wenn ich Stress habe, brauche ich Bewegung und nehme es als Ventil. Die nächsten 10 Seiten bekomme ich nicht mehr in meinen Kopf? Okay, dann geht es raus. Ein wenig mehr zu tun, als ich gedacht habe? Eine Auszeit von einer halben Stunde ist drin.

Daher habe ich mich um so mehr gefreut, meine Laufhosen und meine Sport-BH’s um jeweils ein weiteres Stück zu erweitern, da ich mir diese beiden wunderschönen Teile bei Gorilla Sports aussuchen durfte.

Für mich eine weitere Motivation laufen zu gehen. Zum einen, weil die beiden Teile neu sind und sie mir einen Motivationsschub geben, mich noch mehr zu bewegen.:) Zum anderen ist der Stoff gerade für die sehr warmen Tage sehr angenehm und leicht auf der Haut. Und nicht zu vergessen: Dieses wunderschöne Muster.🙈

Die Sachen wurden natürlich gleich getestet und es war ein tolles Tragegefühl und wie oben schon gesagt, nicht zu warm bei der Sonne.

Laufen

Wie ist es bei euch? Geht ihr laufen? Und macht es euch auch den Kopf frei oder habt ihr einfach nur die Leidenschaft zum Laufen?

Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt.:)

Liebe Grüße

Christin Sophie

2 thoughts on “Laufen befreit

  1. Ich mag es total gerne zu laufen und bin im April sogar meinen ersten Marathon gelaufen, das war ein unbeschreibliches und so wunderschönes Gefühl 🙂 Jetzt im Sommer und das Jahr in dem ich nun die Welt bereisen werde, werde ich ebenfalls ausschließlich Laufen gehen als Sportart, da das Fitnessstudio dann einfach wie ein Klotz am Bein wäre 🙂
    Liebe Grüße und eine wundervolle Woche, Lea von http://leachristin.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.