Gesunde Muffins mit Apfel, Blaubeere und Zimt

Gesunde Muffins

Hallo Ihr Lieben☺️,

heute möchte ich euch meine gesunden Muffins vorstellen. Die gibt es in vielen Kombinationen. Heute darf es die Variante mit Apfel und Blaubeere sein.

Ich habe Sie seit Ewigkeiten nicht mehr gemacht und einfach nur gehofft, dass Sie mir gelingen. Und siehe da, besser als erwartet.😄

Ich habe vor circa. 3 1/2 Jahren schon einmal meine Ernährung umgestellt. Allerdings auf eine sehr ungesunde Weise. Sei es maximal 1000 kcal am Tag oder 1-2 1/2 Stunden Sport fast täglich (und vor allem viel Cardio), das war mein Lebensinhalt. Ich wollte auf schnelle Art und Weise abnehmen und hatte nur noch die Zahl der Waage im Kopf. Nichts anderes zählte. Mich hat damals meine Knie-OP gerettet, denke ich. Ich konnte keinen Sport machen und musste dann auch mal wieder Essen von Mutti oder Omi essen.🙈

Jetzt kämpfe ich auf gesunder Art und Weise für meine Ziele. Ich esse ausreichend und mache Sport, weil er mir Spaß macht und gut tut.💪🏻☺️

Außerdem esse ich (fast) ohne schlechtes gewissen auch mal eine Pizza oder Lakritz.

Aber kommen wir wieder zu den Muffins. Die Muffins erinnern mich ein wenig an die schlechte Zeit. Daher habe ich sie sehr lang nicht mehr gemacht.

Ihr braucht für die Muffins:

  • 1 Apfel
  • 1 Banane
  • 75g Blaubeeren
  • 1g Zimt
  • 170ml Milch
  • 150g Haferflocken
  • 35g Agaven Dicksaft
  • 1 Ei
  • 1 Tüte Backpulver

zutaten-gesunde-muffins

Zuerst schneidet Ihr den Apfel möglichst klein. Hier stellt sich die Frage: Mögt ihr die Schale des Apfels oder nicht?
Ich lasse die Schale immer gern dran. Daraufhin manscht Ihr die Banane zu einem Brei. Die Banane gibt euch somit nochmals natürliche Süße und Ihr braucht keinen Zucker.😁

Das ganze dürfte dann so aussehen (Ich weiß, nicht schön, aber selten):

obst-gemischt

Jetzt könnt ihr die restlichen Zutaten mit einem Löffel drunter mischen. Dadurch dürfte es dann circa wie kalter Haferbrei aussehen.

alle-zutaten-gemischt

Nun könnt Ihr diese Masse in Muffin-Formen füllen. Ich habe hierfür die Muffin-Form mit Transportdeckel von Tchibo genutzt. Die ist super praktisch und noch dazu günstig.😏

Die Muffins müssen für 20-25 Minuten bei 180 °C im Ofen verweilen. Danach solltet Ihr die gesunden Muffins einfach nur noch genießen. Sie eignen sich aber auch super als Frühstück unterwegs auf langen Reisen oder wenn es mal schnell gehen soll.😋💕muffins-fertiggesund-muffin

Wenn euch der Beitrag gefallen hat oder Ihr bestimmte Infos von mir möchtet, lasst doch einfach mal ein Kommentar da.

Bis Bald
Eure Christin Sophie😘

2 Comments

  • Leila Jasmin November 22, 2016 at 5:52 pm

    Mhmmmm das klingt so lecker 🙂

    Reply
    • christinsophie November 22, 2016 at 5:59 pm

      Probier es mal aus.

      Reply

Leave a Comment